Der Ort Mollégès  und die Nachbarorte

 

Molleges ist ein kleines Dorf mit 2500 Einwohnern am Fuße der Alpilles

 9 km nach St. Remy de Provence und 5 km zu der reizenden  Ortschaft Eygalières

     











            
Cheval                                                                                        L'escalier

Im Dorfkern (300m) gibt es einen großen Fußballplatz und einen öffentlichen, vor allem für Kleinkinder interessanten Spielplatz, beide können ohne Probleme von Kindern unter Aufsicht Erwachsener benutzt werden.

 

Die kleinen Sehenswürdigkeiten des Dorfes:


 Le Château                                                                                                             L'Eglise

                          

 

Geschäfte:

1 Metzger
2 Bäckereien
1 Gemüseladen
1 Coccinelle-Lebensmittelmarkt (Tante Emma-Laden)
1 Pizzeria
1 Restaurant: "Mas du Capoun"(sehr gutes Essen)
Mittwochs-Wochenmarkt
2 Bars/Cafe
2 Imker : Fabre Roger in der Mas d'imbert
Leroy Robert in der Mas Crema
1 Zahnarzt und 2 allgemeine Ärzte
1 Apotheke
1 Zeitungsstand mit Bar-Tabak
1 Bibliothek
1 Tierpark "Park animalier" auf dem
Weg nach St.Andiol
1 Lidl auf dem Weg nach Cavaillon (ca. 7 km)

 

  In 100 m Entfernung von "La Cigalière" liegt das Restaurant Mas du Capoun, in dem Sie sterneverdächtig schlemmen können.

Die Besitzer führten ehemals ein mit einem Michelin - Stern ausgezeichnetes Restaurant in Brüssel. Trotzdem erstaunlich preiswert.

 

 

 


Eygalières 5 km entfernt

Eygalières ist ein wundervolles Dorf in der Provence, das sich mitten in der zauberhaften Landschaft der Alpilles befindet.

            Die berühmte Chapelle Ste. Sixte bei Eygalières (5 km entfernt), beliebtes Ziel für Fotografen und Maler                Bild: A.C. Volkmann

 


 

St. Remy de Provence  9 km entfernt

 

Außerhalb der Stadt St. Remy de Provence sehen Sie  zwei berühmte antike Monumente. Die Franzoscen nennen Sie "Les Antiques".

Es sind wunderbare Überbleibsel einer gorßen antiken Stadt namens Glanum, die über Ausgrabungen noch sichtbar ist. Ein  Besuch ist zwingend und lohnt sich.

 

Mausoleum   Mausoleum                    Alter Triumphbogen  Triumphbogen

 

Stadt, 9500 Einwohner, im Zentrum der Region, 20 km südlich von Avignon, 25 km nördlich von Arles. Museum, Kino, Sehenswürdigkeiten. Verkehrsverbindungen: Bahnstation "Avignon" in 20 km. Busverbindung. Tarascon in 16 km. Cavaillon in 19 km. Les Baux de Provence in 9 km. Bei Anreise per Flugzeug: Flughafen Avignon (AVN) in 20 km, Marseille (MRS) in 91 km.

 

 

 nach oben

 

vorherige Seite                     ♥                   nächste Seite

 


 

Die Provence

Der Name Provence stammt aus der Zeit der römischen Herrschaft, vom lateinischen provincia, da es eine der ersten und am stärksten romanisierten Regionen war.

Geographie

Die größten Städte sind Marseille (880.000 Einwohner), Nizza (345.000), Toulon (166.000) und Aix-en-Provence (137.000). Weitere wichtige Städte sind Avignon (90.000 Einwohner), Arles (50.000) und Orange (29.000). Historische Hauptstadt ist Marseille. Die Départements Alpes-de-Haute-Provence, Var, Vaucluse und Bouches-du-Rhône gehören zur historischen Region Provence. Zusammen mit den Departements Hautes-Alpes und Alpes-Maritimes bilden sie die heutige Region Provence-Alpes-Côte d'Azur. (Wikipedia)

Bevölkerung

Gesprochen wird in der Landschaft die Provenzalische Sprache (französisch: occitan oder langue d'oc), die von den französischen Königen und Regierungen lange Zeit unterdrückt wurde. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts wird sie wieder vermehrt gesprochen. Die Bevölkerung mit provenzalischer Muttersprache wird Provençalen genannt. Mit der Sprache lebten auch viele alte Bräuche wieder auf. So beispielsweise die provenzalische Volksmusik. Eine Besonderheit sind die bei Touristen und der lokalen Bevölkerung beliebten Santons, provenzalische Krippenfiguren. Landwirtschaft und Küche.     (https://de.wikipedia.org/wiki/Provence)


Interessante Seiten:


 

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Website haben, senden Sie mir eine E-Mail:   klingler(a)ferien-suedfrankreich.info